close
18. Oktober 2016

Quick Tipps: Leggings von Yoga Democracy, Yoga Kollektion von Armed Angels, Less is More von Francine Jay

1. BeeAthletica hat jetzt die fesche „Boyfriend Compression Legging“ von Yoga Democracy im Programm. Im hippen Retro-Design ist sie auf jeden Fall ein absoluter Hingucker. Doch wie wir wissen kommt es nicht nur auf die äußeren Werte an, stimmt’s? Klar, dass wir sie für euch getestet haben um zu sehen, ob auch gehalten wird, was da in der Beschreibung so angepriesen wird: „Second Skin Feeling“, blickdicht, figurformend… Ob eine Yoga-Leggings tatsächlich aus einem verschlankenden Stoff sein muss, das sei mal dahingestellt. Tatsache ist aber, dass sie sich einfach mega gut anfühlt auf der Haut. Das Material ist ganz leicht und so weich, dass ich sie nach der ersten gemeinsamen Yoga-Stunde gar nicht wieder ausziehen wollte. Und obwohl die Gute an den Waden etwas eng anliegt, ist sie besonders im Bereich der Taille perfekt geschnitten. Es schneidet nichts ein und trotzdem bleiben die Speckröllchen am Bauch schön versteckt unter dem hohen Bund. Noch dazu hat sie auch den Kältetest auf dem Fahrrad bestanden, ein weiterer Pluspunkt für mich. Mit einem Preis von 99,00 € sicherlich eine Investition, die man sich zweimal überlegt. Aber eben auch umweltfreundlich aus recycelten Materialen hergestellt, da kann man schon mal einen Taler mehr für hinlegen. (JS)

zum vollständigen Original-Artikel

Kurz-Urlaub Coburg: Überraschung an der Burgenstraße

Ab in die Hansestadt: Es muß nicht immer Hamburg sein…