close
12. Juli 2017

Rezept: Ayurvedische Auberginenbratlinge in Sesamkruste (vegan)

Diese ayurvedischen sowie veganen Auberginenbratlinge sind so lecker, dass ich sie auch einfach richtig gerne pur esse. Früher hab ich das mit Frikadellen auch so gemacht: Kühlschrank auf und naschen. Natürlich eignen sie sich umso besser für warme Gerichte: Im Ayurveda Parkschlösschen kredenzen wir sie meist zusammen mit einer soßigen Gemüsepfanne und Reis, auf unserem Sonntagsbuffet gibt es sie oft in Form von kleinen Bällchen mit Chutney oder Dip und an meinem letzten Geburtstag haben wir sie gegrillt und zusammen mit Süßkartoffel-Pommes in einem Veggie Burger gemampft. Sei also kreativ und lass sie dir auf deine Weise schmecken.

zum vollständigen Original-Artikel

Außergewöhnlich Übernachten in Bremen

Gastgeber Geschichten: Top Location vor den Toren Frankfurts