close
12. April 2018

Gehmeditation für Mamas: So meditierst du auf dem Spielplatz!

Spirituelle Praxis ist etwas, worauf ich nicht verzichten mag. Nur ist es so, dass ich es an manchen Tagen einfach zusammen mit meiner Tochter erledigen muss. Das kennen nämlich alle Mamas: Wenn der Wurm drin ist. Die Tagesmutter hat frei, das Kind will nur 30 Minuten zu mittag schlafen und bitteschön erst um 21:30 Uhr ins Bett gehen. An solchen Tagen sinke ich erledigt in die Federn und stehe nach dem Zubettbringen von Dora wahrscheinlich selber nicht mehr auf. Für diese Tage habe ich mir eine Gehmeditation ausgedacht, die man ganz prima im Park oder auf dem Spielplatz machen kann. Ich habe sie früher immer geübt, als Dora noch ein kleines Baby war und ich sie jeden Morgen und Nachmittag in der Trage durch den Park geschleppt habe. Das Mantra rezitieren hat sie immer sehr beruhigt.

zum vollständigen Original-Artikel

Work-Life-Balance: Vollzeit angestellt, nebenberuflich Passionen leben

Pisa Reisetipps, Infos & Reiseerinnerungen