close
30. April 2018

Smarter Stift Tremipen ermöglicht objektive Tremorbeobachtung

„Bislang besteht für Patienten keine Möglichkeit eigenständig ihren Tremor objektiv zu beobachten. Ihre Einschätzungen sind nur subjektiv“, so der Gründer Tibor Zajki-Zechmeister. Für Menschen mit neurologischen Bewegungsstörungen ist die Messung von hoher Bedeutung – wird aber nur etwa zweimal pro Jahr ärztlich vorgenommen und von den Krankenkassen bezahlt. Für eine genaue Beobachtung des…

zum vollständigen Original-Artikel

9 Jahre SpaCamp: Einblick, Rückblick & Ausblick

Fünf einfache Wege, wie du Nachhaltigkeit im Alltag leben kannst